Swisslos

Swisslos

Swiss Ice Hockey

Swiss Ice Hockey

Old Team Photos

Old Team Photos

Binningen Eagles

Binningen Eagles

Spielort

Spielort (Google Map)

Sieg + Niederlage gegen die Argovia Stars

19 November 2018 von Reporter
Binningen 2 besiegt die Argovia Stars 3 klar mit 9:3 (4:0/2:0/3:3) und hält so den Anschluss an die Ligaspitze.

Binningen 1 verliert trotz guter Leistung erneut gegen die Argovia Stars 2 mit 1:5 (1:0/0:2/0:3) welche nun schon seit 18 Meisterschaftsspielen unbesiegt sind.
Wie immer zwischen diesen beiden Teams entwickelte sich ein spannendes Spiel in welchem man nach 14 Spielminuten mit 1:0 in Führung gehen konnte. Eigentlich wäre man nach 6 Spielminuten mit 0:1 hinten gelegen aber die ansonsten guten Schiedsrichter sahen ein Tor der Argovia Stars nach einem satten Schuss nicht , hätte man da ein wenig schneller reagiert hätte man wohl alleine auf das Tor des Gegners ziehen können , merke das Spiel ist erst unterbrochen wenn der Schiri pfeift ...!
Das 1:0 konnte man dann bis zur 30 Spielminute halten als dann aber gleich mehrere, zum Teil berechtigte Strafen gegen Binningen ausgesprochen wurden musste man praktisch 6 Spielminuten in doppelter Unterzahl spielen. Leider sind die routinierten Argovia Stars nicht FiGö oder Herrischried und erzielten in dieser Zeit 2 schön herausgespielte Powerplay Tore zur 2:1 Führung.
Obwohl man dann selber noch 4 Minuten Powerpay spielen konnte gelang der Ausgleich nicht mehr und als man dann alles in die Offensive warf lief man 10 Minuten vor Spielschluss in einen Konter welcher kaltblütig zum 3:1 verwertet wurde kurz darauf prallte noch nach einem Weitschuss der Puck vom Pfosten in das Tor zum 4:1. Damit war die Partie gelaufen. Ein weiterer Konter zum 5:1 war dann der Schlusspunkt in einem Fairen und sehr schnellem Spiel.

Schlechteste Saisonleistungen

12 November 2018 von Reporter
Binningen 1 gewinnt trotz schlechter Leistung und Strafenrekord gegen den HC Fischbach/Göslikon mit 5:3 (2:0/0:2/3:1)
Es war wieder einmal ein typisches Binninger Spiel man dominierte im 1ten Drittel den Gegner nach belieben hätte gut und gerne 10 Tore schiessen können. Und der Ersatz vom Ersatz vom Ersatz vom Ersatz vom Ersatz Torwart hatte praktisch nichts zu tun. Man führte aber nur 2:0. Im 2ten Drittel nahm man es dann wieder einmal zu locker und lies den Gegner ins Spiel kommen zudem haderte man wieder einmal mit den Schiedsrichtern und kassierte so Strafe um Strafe diese vor Allem wegen Reklamierens und baute so den Gegner wieder auf welcher dann x Mal in Überzahl spielen konnte jedoch ohne zählbares Resultat man hätte wohl das ganze Spiel mit 4:5 spielen können und trotzdem gewonnen. Immerhin konnte sich dann auch unser Torwart ein paar mal Auszeichnen.Trotzdem kassierte man 2 Tore nach Defensiven Aussetzern zum 2:2 Pausenstand.Auch im letzten Drittel hagelte es wieder Strafen doch mit 2 kurz aufeinander erzielten Shorthandern ging man wieder mit 2 Toren in Führung und gab Diese nicht mehr Preis.
Fazit 3 Punkte trotz 70 Strafminuten !

Binningen 2 scheidet nicht unerwartet gegen den dritt Ligisten EHC Herrischried im Cup aus .
Dies nach einer 2:0 Führung nach 3 Spielminuten aber danach mit zum Teil desolater Leistung verliert man schlussendlich mit 4:18.(2:5/1:7/1:6)

Erste Niederlagen

5 November 2018 von Reporter
Beide Teams erlitten in der 3ten Runde Ihre ersten Niederlagen.

Binningen 1 verliert in Herrischried in einem Torreichen und gehässigtem Spiel mit 6:10 (1:3/2:4/3:3)
Erneut trat man mit einem Rumpfkader in Herrischried an. Dies hat jeweils trifftige Gründe erstens das Spiel findet an einem Sonntagabend statt den mancher lieber zu Hause verbringen will ,der Hauptgrund aber ist dass die Schiedsrichterleistungen der letzten Jahre immer sehr fragwürdig waren. Leider sollten die Daheimgebliebenen auch dieses Mal wieder recht behalten. Das Ziel war möglichst lange kein Gegentor zu erhalten was aber bereits nach 24 Sekunden vorbei war, als ein Spieler im Slot vergessen wurde . Den ersten Schuss konnte unser Torwart noch abwehren aber beim Nachschuss war Er machtlos. Nach 11 Spielminuten lag die Scheibe erneut im Tor dies nach einem eindeutigen Kicktor die unsicheren Schiedsrichter gaben aber nach längerer Diskussion und wohl auch auf Druck aus dem wiederum zahlreichem Publikum den Treffer. Und nun ging es wieder los mit den fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen ein fürs andere Mal wurden Spieler von Binningen auf die Strafbank geschickt und Herrischrieder verschont. Allein die Tatsache von rekordverdächtigen 5 zerbrochenen Stöcke auf Binninger Seite nach nicht gehandeten Stockschlägen hätte den Schiedsrichtern wohl etwas zu denken geben sollen. Teilweise waren dann mehr Binninger Spieler auf der Strafbank Seite als auf der gegenüberliegenden Spielerbank. Trotzdem zeigte man jeweils im Boxplay eine Topleistung inklusive Torhüter und überstand bis zum Spielende mehrere doppelte Unterzahl Situationen. Mittels Shorthander erzielte man dann sogar den Anschlusstreffer zum 1:2. Kurz vor Drittelsende kassierte man dann aber noch das 1:3. Nach 26 Spielminuten gelang Herrischried das 1:4. Gleich im ersten Binninger Powerplay welches erst nach 27 Spielminuten stattfand, erzielte man das 2:4 . Danach war man eigentlich am Drücker und nahe am 3:4 bei einem weiteren Powerplay spielte man dann etwas zu Offensiv und kassierte prompt den ersten Shorthander dieser Saison zum 2:5 kurz darauf gelang dann Herrischried in Ihrem x ten Powerplay das 2:6. Im letzten Drittel wurden dann noch Nettigkeiten ausgetauscht was zu einer richtigen Strafenflut ausartete jedes Tor wurde mit einem Gegentor beantwortet . Trotz dem sehr schmalen Kader und den vielen Unterzahl Situationen und klarem Spielstand forderte man dem Gegner bis zum Schluss alles ab und erzielte sogar 3 Shorthander ! Endstand 6:10 (1:3/2:4/3:3)

Binningen 2 verliert trotz Chancenplus gegen den EHC Lausen 2 mit 3:5 (0:1/3:2/0:2)

Cupspiele Termine fixiert

30 Oktober 2018 von TK
Wie bereits letzte Saison trifft Binningen 2 auf den EHC Herrischried . Binningen 1 trifft Auswärts in Lyss auf den SC Biberen.

Binningen 2 - EHC Herrischried SO 11.11.18 ; 10.45

SC Biberen - Binningen 1 DI 27.11.18 ; 20.45 in Lyss

Binninger Teams mit optimalem Saisonstart

28 Oktober 2018 von Reporter
Beide Teams gewannen auch Ihre 2ten Meisterschaftsspiele .
Binningen1 schlägt im Derby Lausen 1 problemlos mit 5:1 (1:1/3:0/1:0).
Wieder einmal konnte man mit 3 kompletten Blöcken antreten .Dadurch machte man von Beginn an viel Tempo und kam zu massenweise Torchancen doch mit der ersten gefährlichen Situation vor dem Binninger Tor erzielte Lausen nach 13 Minuten in diesem bis zum Schluss einseitigen BL Derby den 0:1 Führungstreffer. Man lies sich aber dadurch nicht aus dem Konzept bringen und machte weiter Druck . 4 Minuten später gelang dann endlich das erste Tor zum 1:1 und das war dann auch der Pausenstand. Mit 3 Metalltreffern welche bis zum Spielende auf Total 5 Rekordverdächtige erhöht wurden.
Die Kräfte bei Lausen schwanden nun langsam und nach 32 Minuten gelang dann endlich die verdiente Führung zum 2:1 und dann im Minutentakt das 3:1 und 4:1.
Im letzten Drittel wollte Binningen nicht mehr und Lausen konnte nicht mehr . Erst kurz vor Spielende gelang dann noch das 5:1.


Binningen 2 siegt im Regenspiel gegen Angstgegner Uni Basel nach erneutem 0:1 Rückstand mit 4:2 (0:1/2:1/2:0)
Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] [ 22 ] [ 23 ] [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] [ 32 ] [ 33 ] [ 34 ]